Die Hände die uns Nähren

Christin ist bereits 2007, mit 21 Jahren durch Babsi (Bavaria v. d. Martinshöhe) auf den Boxer gekommen. Aufgewachsen ist Sie mit den Westis ihrer Eltern und den Rottweilern ihrer Großeltern. Sie durfte also früh den Kontakt und die liebe zu Hunden spüren.

Seit 2007 ist Christin Mitglied im Boxer Klub München e. V..

Wir haben uns 2011 kennen und lieben gelernt, seitdem teilen wir die liebe zu dieser wundervollen Rasse.

Im Januar 2018 verstarb unsere geliebte Babsi im alter von 10 1/2 Jahren und nahm ein teil unseres Herzen mit.

Im Herbst 2018 wurden der erste Grundstein für Christin´s Zucht gelegt, sie bekam ihren Zwingerschutz für den Namen "Boxer von Eldariba" bestätigt.

Im Juni 2020 fand die kleine Arya vom Finneland uns "nur mal gucken und unseren Freund Marcus mit seinem ersten Wurf besuchen". Wir werden Ihm und allen beteiligten auf ewig dankbar sein.

Wenn alles gut geht und die letzten Hürden (Untersuchung und Prüfung) genommen sind, soll Arya die Stammmutter unserer Zucht werden.